You are using an outdated browser. Upgrade your browser today to better experience this site.

Holen Sie sich das Spanien-Feeling nach Hause mit unserem Paella-Rezept

Holen Sie sich mit diesem einfachen Paella-Rezept die spanische Sonne ins Haus. BEKA ist bereit für gemütliche Abende mit Freunden und Familie, Sie auch?

Holen Sie sich das Spanien-Feeling nach Hause mit unserem Paella-Rezept

Bestandteile

  • 1,5 l Hühnerbrühe
  • 200 g Chorizo
  • 500 g Muscheln
  • 100 g Erbsen
  • 250 g Tintenfisch
  • 400 g Paellareis
  • 500 g Hähnchenschenkel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 dl Weißwein
  • ½ Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 8 Gambas
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Hähnchengewürz
  • Safranpulver
  • Paprikapulver
  • Petersilie
60 Minuten 6 Personen Sommer, Weltküche

Zubereitung

  1. Beginnen Sie die Vorbereitungen, indem Sie einen großen Topf mit Hühnerbrühe aufsetzen. Dann die Zwiebel in größere Stücke schneiden.
  2. Für einen kräftigen Knoblauchgeschmack den Knoblauch pressen, für einen milderen Knoblauchgeschmack schneiden Sie ihn in grobe Stücke. Die Paprika in Würfel schneiden. Auch die Chorizo in grobe Stücke schneiden.
  3. Die Muscheln gründlich abspülen, um Sand und Schmutz zu entfernen. Die Gambas pellen, aber den Kopf nicht entfernen, denn dieser enthält viele Aromastoffe.
  4. Schließlich den Tintenfisch in ca. 1 cm breite Ringe schneiden.
  5. Die Pfanne mit Olivenöl aufheizen und die Gambas auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Nehmen Sie sie dann aus der Pfanne und legen Sie sie für die Fertigstellung der Paella zur Seite.
  6. Die Hähnchenschenkel mit Hähnchengewürz nach Geschmack würzen und in der Pfanne goldbraun anbraten. Bereiten Sie Ihre Paella in einer großen Paella-Pfanne zu? Dann schieben Sie die Hähnchenschenkel an den Rand. Keine Paella-Pfanne zur Hand? Dann nehmen Sie die Hähnchenschenkel vor den nächsten Schritten aus der Pfanne. Gehen Sie ebenso für die Chorizo und den Tintenfisch vor.
  7. Geben Sie gegebenenfalls noch etwas Olivenöl in die Pfanne und braten Sie die Zwiebel und den Knoblauch an. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Paprikawürfel hinzugeben. Nach Geschmack mit Paprika- und Safranpulver würzen.
  8. Jetzt kann die Party richtig losgehen. Schieben Sie die Hähnchenschenkel, die Chorizo und den Tintenfisch wieder in die Mitte der Pfanne. Bestreuen Sie alles mit Reis und rühren Sie alles gut durch.
  9. Anschließend 2 Deziliter trockenen Weißwein in die Pfanne geben.
  10. Geben Sie nun die Hühnerbrühe zu dem Gericht und lassen Sie den Reis 20 Minuten köcheln. Dabei weiterhin regelmäßig umrühren, damit sich die Aromen entfalten können.
  11. Schließlich die Erbsen und Muscheln dazugeben. Auch die angebratenen Gambas dürfen jetzt zurück in die Pfanne. Das Ganze ruhig garen lassen und die Paella noch ab und zu umrühren.
  12. Zeit zum Servieren! Reiben Sie die Schale einer Zitrone über der Paella-Pfanne, schmecken Sie alles ab, würzen Sie ggf. mit etwas Salz und Pfeffer nach, und verfeinern Sie das Gericht mit einer Handvoll frischer Petersilie.
  13. Und jetzt einfach nur genießen!

Testen? Finden Sie hier die passenden BEKA Artikel

Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern.